• Geschäftsbedingungen

    So finden Sie uns:

    Die Prägeanstalt befindet sich am Ring Savanorių pr. / Geležinio vilko g. gegenüber der Tankstelle CIRCLE K (ehemals Statoil). Direkt neben dem Eingang gibt es einen kostenlosen Parkplatz, auf dem Sie immer Platz finden.

    Unsere Verkaufsstellen:

    GESCHÄFT IN DER PRÄGEANSTALT | Eigulių g. 4, Vilnius | Öffnungszeiten I-V 8:00-16:30, Mittagspause 11:00-11:30

    Regeln für den Verkauf von Produkten im Online-Shop der „Litauische Münzprägeanstalt“ UAB

    I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

    1. Diese Kauf- und Verkaufsregeln (nachfolgend Regeln) legen die gegenseitigen Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten der Person, die Produkte im Online-Shop www.kalykla.lt kauft (nachfolgend Käufer) sowie der „Lietuvos monetų kalykla“ UAB (nachfolgend Verkäufer) fest. Durch den Kauf von Produkten im Online-Shop stimmt der Käufer der Anwendung dieser Regeln zu.

    2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Regeln jederzeit zu ändern und zu ergänzen. Bei einem Kauf im Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Regeln.

    3. Der Verkäufer übernimmt keinerlei Risiko und ist vorbehaltlos von der Haftung befreit, wenn der Käufer diese Regeln nicht ausführlich gelesen hat, obwohl er die Möglichkeit dazu hatte.

    4. Zum Kauf im Online-Shop berechtigt sind:

    4.1. geschäftsfähige natürliche Personen, d. h. volljährige Personen, deren Geschäftsfähigkeit nicht durch einen Gerichtsbeschluss eingeschränkt wurde;

    4.2. Minderjährige zwischen 14 und 18 Jahren nur mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, sofern sie über ihre Einkünfte nicht selbstständig verfügen;

    4.3. juristische Personen, die durch bevollmächtigte Vertreter handeln;

    4.4. bevollmächtigte Vertreter aller in den Ziffern 4.1 bis 4.3 dieser Regeln genannten Personen.

    5. Der Verkäufer hat das Recht, je nach technischer Kapazität des Online-Shops, die Anzahl der Käufer zu begrenzen.

    6. Der Verkäufer hat das Recht, die Möglichkeit zum Kauf im Online-Shop ohne vorherige Ankündigung an den Käufer einzuschränken, wenn die Anforderungen dieser Regeln verletzt werden oder der Käufer versucht, der Stabilität und/oder Sicherheit des Betriebs des Online-Shops zu schaden.

    II. MOMENT DES KAUFVERTRAGSABSCHLUSSES

    7. Der Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gilt ab dem Moment als abgeschlossen, in dem der Käufer, nachdem er einen Warenkorb im Online-Shop erstellt, die Lieferadresse angegeben, die Zahlungsmethode ausgewählt und diese Regeln gelesen hat, auf „Bestellung bestätigen“ klickt, und gilt bis zur vollständigen Vertragserfüllung. In Fällen, in denen der Käufer mit diesen Regeln ganz oder teilweise nicht einverstanden ist, darf er keine Bestellung aufgeben.

    8. Jeder zwischen dem Käufer und dem Verkäufer geschlossene Vertrag wird in der Datenbank der Website www.kalykla.lt gespeichert.

    III. VERKAUFSSTART FÜR PRODUKTE UND ANGEBOTENE MENGE

    9. Verkaufsstart für numismatische Wertgegenstände (Sammler-, Gedenk- und Umlaufmünzen und deren Sammlungen) im Online-Shop ist der dem Tag ihrer Ausgabe nachfolgende Arbeitstag ab 9:00 Uhr (litauische Zeit).

    10. Der Verkäufer behält sich vor, jedweden numismatischen Wertgegenstand im Voraus zu verkaufen. Der Vorverkauf im Online-Shop beginnt frühestens 5 (fünf) Arbeitstage vor dem Ausgabedatum eines numismatischen Wertgegenstands.

    11. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Menge bestimmter numismatischer Wertgegenstände, die pro Person erworben werden dürfen, zu begrenzen. Bei Begrenzung der Erwerbsmenge bestimmter numismatischer Wertgegenstände darf eine Person nicht mehr als 5 (fünf) numismatische Wertgegenstände erwerben. Ob die Produktmenge begrenzt ist, wird in der Beschreibung angegeben.

    IV. RECHTE DES KÄUFERS

    12. Der Käufer hat das Recht, Waren im Online-Shop übereinstimmend mit diesen Regeln und den Rechtsakten der Republik Litauen zu kaufen.

    13. Der Käufer hat das Recht, die Registrierungsdaten jederzeit uneingeschränkt zu ändern, zu ergänzen oder seine Registrierung aufzuheben. Durch die Aufhebung der Registrierung verliert der Käufer die Möglichkeit, im Online-Shop zu kaufen.

    14. Der Käufer (Verbraucher) hat kein Recht, von dem im Online-Shop mit dem Verkäufer geschlossenen Warenkaufvertrag zurückzutreten, da gemäß den Rechtsakten der Republik Litauen Produkte aus Edelmetallen nicht zurückgegeben werden können.

    15. Der Käufer hat weitere Rechte, die diese Regeln und die Rechtsakte der Republik Litauen festlegen.

    V. PFLICHTEN DES KÄUFERS

    16. Der Käufer muss den Preis der Ware und deren Lieferung sowie ggf. beim Vertragsabschluss anfallende sonstige Steuern bezahlen und die bestellte Ware annehmen. Der Käufer bezahlt die Ware über sein Online-Banking, zu welchem er über einen Link im Online-Shop gelangt (wenn der Verkäufer mit der Bank des Käufers eine entsprechende Vereinbarung getroffen hat) oder tätigt seine Zahlung von einer beliebigen anderen Bank aus auf das in dem Fenster „Bestellung“ angegebene Konto des Verkäufers oder durch Barzahlung oder Zahlung mit Zahlkarte im Geschäft des Verkäufers unter der Adresse Eigulių g. 4, Vilnius.

    17. Wenn sich die im Registrierungsformular des Käufers angegebenen Daten ändern, muss der Käufer sie unverzüglich aktualisieren.

    18. Der Käufer muss die Zahlungsanweisung über sein Online-Banking bestätigen, zu welchem er über einen Link im Online-Shop gelangt (wenn der Verkäufer mit der Bank des Käufers eine entsprechende Vereinbarung getroffen hat) oder eine Zahlung von einer beliebigen anderen Bank tätigen sowie dem Verkäufer spätestens innerhalb von 24 Stunden nach Auswahl der Zahlungsmethode und Anklicken der Schaltfläche „Bestellung bestätigen“ per E-Mail eine Zahlungsbestätigung senden. Wenn die Zahlungsanweisung nicht innerhalb dieser Frist bestätigt wird, hat der Verkäufer das Recht, dies für einen Rücktritt des Käufers vom Kaufvertrag zu betrachten. Die vom Käufer ausgewählten Waren werden reserviert und der Verkäufer wird den Kaufvertrag nur dann ausführen, wenn der Verkäufer eine Benachrichtigung von der Bank des Käufers oder vom Käufer über die für die ausgewählte Ware geleistete Zahlung erhält.

    19. Der Käufer muss weitere Anforderungen erfüllen, die in diesen Regeln und den Rechtsakten der Republik Litauen festgelegt sind.

    VI. RECHTE DES VERKÄUFERS

    20. Wenn der Käufer versucht, den stabilen Betrieb des Online-Shops zu stören oder seine Pflichten verletzt, kann der Verkäufer den Zugang des Käufers zum Online-Shop ohne vorherige Ankündigung einschränken, aussetzen (beenden) und haftet nicht dafür damit verbundene Verluste des Käufers.

    21. Der Verkäufer hat das Recht, den Betrieb des Online-Shops vorübergehend oder auf unbestimmte Zeit ohne gesonderte Ankündigung einzustellen, und haftet nicht für damit verbundene Verluste des Käufers.

    22. Der Verkäufer hat weitere Rechte, die in diesen Regeln und den Rechtsakten der Republik Litauen festgelegt sind.

    VII. PFLICHTEN DES VERKÄUFERS

    23. Der Verkäufer verpflichtet sich Bemühungen daran zu setzen, dass der Käufer die vom Online-Shop angebotenen Dienste ordnungsgemäß nutzen kann. Der Verkäufer übernimmt keine Gewähr für einen ununterbrochenen Betrieb des Online-Shops oder eine fehlerfreie Datenübertragung. Der Verkäufer haftet nicht für Verluste des Käufers im Zusammenhang mit der Fehlfunktion des Online-Shops und / oder Datenübertragungsfehlern.

    24. Wenn gewichtige Umstände eintreten, die dem Verkäufer verunmöglichen, dem Käufer die bestellten Waren bereitzustellen, ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer ein analoges Produkt anzubieten, und wenn der Käufer das analoge Produkt ablehnt, ihm das gezahlte Geld innerhalb von 15 (fünfzehn) Arbeitstagen zurückzuerstatten. In diesem Fall ist der Verkäufer von der Haftung für die Nichtbereitstellung der Ware befreit.

    25. Der Verkäufer verpflichtet sich, weitere in diesen Regeln festgelegte Anforderungen zu erfüllen.

    VIII. LIEFERUNG DER WAREN

    26. Die Waren werden auf Kosten des Käufers per Kurierdienst geliefert.

    27. Der genaue Lieferpreis richtet sich nach dem Lieferort. In Litauen wird die Ware für 4,50 EUR inkl. Mehrwertsteuer geliefert, in EU-Länder für 10,00 EUR inkl. Mehrwertsteuer, die Lieferung in andere Länder kostet 13,00 EUR inkl. Mehrwertsteuer.

    28. Üblicherweise wird die Ware an die vom Käufer angegebene Adresse in Litauen innerhalb von 2-5 Arbeitstagen, in die EU-Länder innerhalb von 5-10 Arbeitstagen und in andere Länder innerhalb von 5-15 Arbeitstagen nach Erhalt der Zahlung für die Ware geliefert. Der Verkäufer garantiert nicht, dass die Ware in allen Fällen innerhalb der im vorstehenden Satz genannten Frist geliefert wird.

    29. Bei der Anlieferung der Sendung muss der Käufer bzw. der Vertreter des Käufers den Zustand der Verpackung der Sendung, die Menge, Qualität und das Warensortiment überprüfen.

    30. Wenn eine Beschädigung der Verpackung der Sendung, aber keine Abweichung(en) hinsichtlich Menge, Qualität und Sortiment der Ware festgestellt wurden, muss der Käufer oder gegebenenfalls der Vertreter des Käufers die Beschädigung der Verpackung in der Lieferungsbestätigung vermerken.

    31. Bei (einer) Abweichung(en) hinsichtlich Menge und / oder Qualität und / oder Sortiment der Ware darf der Käufer oder gegebenenfalls der Vertreter des Käufers die Sendung nicht annehmen. In diesem Fall füllt der Kurier zusammen mit dem Käufer bzw. dem Vertreter des Käufers ein gesondertes Inspektionsprotokoll für die Sendungen aus, in dem er die festgestellten Abweichungen vermerkt.

    32. Nachdem der Käufer bzw. der Vertreter des Käufers die Sendung angenommen, die Lieferbestätigung unterschrieben und die Beschädigung der Versandverpackung vermerkt hat, gilt die Ware als in beschädigter Versandverpackung geliefert bei gleichzeitiger Entsprechung von Menge, Qualität und Sortiment der Ware mit den Bedingungen des Kaufvertrags.

    33. Nachdem der Käufer bzw. der Vertreter des Käufers die Sendung angenommen und die vom Vertreter des Transportunternehmens vorgelegte Lieferbestätigung ohne Vermerke unterschrieben hat, gilt die Ware als in unbeschädigter Verpackung geliefert bei Entsprechung von Menge, Qualität und Sortiment der Ware mit den Bedingungen des Kaufvertrags.

    34. Mit der Lieferung der Ware an die vom Käufer angegebene Adresse gilt die Ware als an den Käufer geliefert, unabhängig davon, ob die Ware tatsächlich vom Käufer angenommen wird, oder von einer beliebigen anderen Person unter der angegebenen Adresse.

    35. Wenn die Ware vom Käufer nicht angenommen wird, muss der Käufer die Daten der Person angeben, die die Ware erhält, indem er die Lieferinformationen der Bestellung ausfüllt.

    IX. RETOUREN

    36. Der Käufer (Verbraucher) hat kein Recht, aus dem in Ziffer 10 genannten Grund von dem im Online-Shop mit dem Verkäufer geschlossenen Warenkaufvertrag zurückzutreten.

    X. HAFTUNG

    37. Der Käufer ist für die Richtigkeit der im Registrierungsformular angegebenen Daten verantwortlich. Der Käufer haftet für die Folgen falscher oder unrichtiger Daten im Registrierungsformular.

    38. Für eine Verletzung des Kaufvertrags, der über den Online-Shop geschlossen wurde, haften die Parteien gemäß dem durch die Rechtsakte der Republik Litauen festgelegten Verfahren.

    39. Unter Berücksichtigung von Art. 8 Abs. 3 des litauischen Gesetzes über die elektronische Signatur stimmt der Käufer mit dem Verkäufer überein, dass die Bestätigung der Handlungen des Käufers im Online-Shop mit den Verbindungsdaten zum Online-Shop (dessen Identifikationscode) die Rechtskraft einer elektronischen Signatur gemäß Art. 8 Abs. 1 des litauischen Gesetzes über die elektronische Signatur hat. (d. h. sie hat die gleiche Rechtskraft wie eine Unterschrift in schriftlichen Dokumenten und ist als Beweismittel vor Gericht zulässig). Der Käufer muss seine Zugangsdaten für den Online-Shop speichern, darf sie nicht offenlegen und muss sicherstellen, dass die Daten nur ihm bekannt sind, nur von ihm selbst verwendet werden und nicht an andere Personen weitergegeben oder anderen Personen auf andere Weise die Möglichkeit gegeben wird, die Daten einzusehen oder sie zu verwenden. Wenn der Verdacht besteht, dass die Zugangsdaten einer anderen Person bekannt geworden sind, informieren Sie den Verkäufer unverzüglich darüber und informieren Sie den Verkäufer ebenfalls unverzüglich über die Verletzung oder Weitergabe der Zugangsdaten für den Online-Shop. Alle Handlungen, die unter Verwendung des Identifikationscodes des Käufers durchgeführt werden, gelten als vom Käufer durchgeführt, und der Käufer übernimmt die volle Verantwortung für die Folgen solcher Handlungen.

    40. Der Verkäufer haftet nicht für die auf den Websites anderer Unternehmen bereitgestellte Informationen, auch wenn der Käufer auf solche Websites über Links im Online-Shop des Verkäufers zugreift.

    41. Der Verkäufer ist nicht dafür verantwortlich, dass die im Online-Shop angezeigten Waren aufgrund der Eigenschaften des vom Käufer verwendeten Monitors in Farbe, Form oder anderen Parametern nicht der tatsächlichen Größe, Form und Farbe der Waren entsprechen.

    42. Im Schadensfall hat die schuldige Partei der anderen Partei den durch deren Verschulden verursachten direkten Schaden zu ersetzen.

    XI. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

    43. Durch Auswahl der Zahlungsmethode und Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung bestätigen“ bestätigt der Käufer, dass er und seine Vertreter (der Käufer hat die Zustimmung seiner Vertreter) damit einverstanden sind, dem Verkäufer ihre in diesen Regeln und dem Registrierungsformular angegebenen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen und widerspricht nicht, dass die vom Käufer und / oder seinen Vertretern bereitgestellten personenbezogenen Daten vom Verkäufer zum Zwecke des Online-Handels verarbeitet werden.

    44. Durch Auswahl der Zahlungsmethode und Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung bestätigen“ bestätigt der Käufer, dass er und seine Vertreter (der Käufer hat die Zustimmung seiner Vertreter) damit einverstanden sind, dass die vom Käufer und / oder seinen Vertretern bereitgestellten personenbezogenen Daten vom Verkäufer ausgewählten Dritten bereitgestellt werden, um sie zum Zwecke des Online-Handels zu verarbeiten, wie unter der nachfolgenden Ziffer beschrieben.

    45. Durch Auswahl der Zahlungsmethode und Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung bestätigen“ bestätigt der Käufer, dass er und seine Vertreter (der Käufer hat die Zustimmung seiner Vertreter) damit einverstanden sind, dem Verkäufer und/oder einem die Waren liefernden Dritten als Identitätsnachweise einen Reisepass, Personalausweis oder ein neues Führerscheinmodell vorzuweisen, damit der Käufer und (oder) seine Vertreter zum Zwecke des Online-Handels ordnungsgemäß identifiziert werden können. Der Käufer bestätigt auch, dass er und seine Vertreter (der Käufer hat die Zustimmung seiner Vertreter) damit einverstanden sind, dass der Verkäufer und / oder ein Dritter, der die Ware liefert, die Daten des Identifikationsnachweises bei der Abholung der Ware am Abholort im Auftrag des Verkäufers zum Zwecke des Online-Handels abscannt und diese Daten verarbeitet (einschließlich Übermittlung der Daten an den Verkäufer).

    46. Durch Aktivieren des Kästchens „Newsletteranmeldung“ oder Klicken auf die Schaltfläche „Bestellen“ neben dem Feld „Newsletteranmeldung“ bestätigt der Käufer, dass er und seine Vertreter (der Käufer hat die Zustimmung seiner Vertreter) damit einverstanden sind, dass die vom Käufer und / oder seinen Vertretern bereitgestellten personenbezogenen Daten vom Verkäufer zu Direktmarketingzwecken verarbeitet werden. Der Verkäufer erklärt, dass die Personenkennnummern des Käufers (sofern es sich um eine natürliche Person handelt) und seiner Vertreter vom Verkäufer nicht zum Zwecke des Direktmarketings verarbeitet werden.

    47. Durch Aktivieren des Kästchens „Newsletteranmeldung“ oder Klicken auf die Schaltfläche „Bestellen“ neben dem Feld „Newsletteranmeldung“ bestätigt der Käufer, dass er und seine Vertreter (der Käufer hat die Zustimmung seiner Vertreter) damit einverstanden sind, dass die vom Käufer und / oder seinen Vertretern bereitgestellten personenbezogenen Daten vom Verkäufer ausgewählten Dritten zur Verfügung gestellt, damit diese sie für Direktmarketingzwecke verarbeiten, wie im nachfolgenden Satz beschrieben. Durch Aktivieren des Kästchens „Newsletteranmeldung“ oder Klicken auf die Schaltfläche „Bestellen“ neben dem Feld „Newsletteranmeldung“ bestätigt der Käufer, dass er und seine Vertreter (der Käufer hat die Zustimmung seiner Vertreter) damit einverstanden sind, Informationen und Werbung über die Dienstleistungen, und / oder Waren zu erhalten an die vom Käufer und / oder von ihm ausgewählten Dritten im Registrierungsformular angegebene und / oder eine andere vom Käufer und / oder seinen Vertretern angegebene Adresse und / oder durch eine SMS und / oder Anrufen der angegebenen Mobiltelefonnummer und / oder eine E-Mail.

    48. Durch Auswahl der Zahlungsmethode und Klicken auf die Schaltfläche bestätigt der Käufer, dass er (wenn der Käufer eine natürliche Person ist) und seine Vertreter über ihr Recht auf Kenntnisnahme ihrer vom Verkäufer verarbeiteten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung informiert wurden, über das Recht auf Berichtigung, Vernichtung oder die Aussetzung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, wenn die Daten unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet werden und über das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu einem beliebigen Zweck zu widersprechen.

    49. Durch Auswahl der Zahlungsmethode und Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung bestätigen“ bestätigt der Käufer, dass er und seine Vertreter von ihrem Recht wissen, die Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten zu verweigern, wobei er versteht, dass personenbezogene Daten erforderlich und notwendig sind, um den Käufer und / oder seine Vertreter eindeutig zu identifizieren, und dass ohne die Bereitstellung personenbezogener Daten und / oder die Zustimmung zu ihrer Verarbeitung zum Zwecke des Online-Handels kein Vertrag abgeschlossen und / oder erfüllt werden kann.

    XII. SENDEN VON INFORMATIONEN

    50. Der Verkäufer sendet alle Mitteilungen an die im Registrierungsformular des Käufers angegebene E-Mail-Adresse.

    51. Der Käufer sendet alle Mitteilungen und Fragen an die Adresse, die im Abschnitt „Kontakte“ des Online-Shops des Verkäufers angegeben ist.

    XIII. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

    52. Käufer und Verkäufer vereinbaren, dass alle auf der Online-Shop-Website des Verkäufers bereitgestellten Informationen (darunter diese Regeln, Informationen über den Verkäufer, die angebotenen Waren und Dienstleistungen mit ihren Spezifika, das Recht des Käufers, vom Kauf zurückzutreten sowie das Verfahren für die Erfüllung des Kaufvertrags) als schriftlich gelten.

    53. Diese Regeln schränken die in den Rechtsakten der Republik Litauen festgelegten Rechte des Käufers (Verbrauchers) nicht ein.

    54. Alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer werden durch Verhandlungen beigelegt. Ist keine Einigung möglich, werden Meinungsverschiedenheiten gemäß dem in den Rechtsakten der Republik Litauen festgelegten Verfahren beigelegt.