• 2022-05-18

    Geheimnisvolles ungezähmtes Afrika

    Heute wollen viele in die entlegensten Ecken der Welt reisen, aber angesichts der jüngsten Ereignisse gestaltet sich das als schwierig. Von tropischer Hitze, wildem Dschungel und nie gesehenen kulturellen Traditionen können wir oft nur träumen. Die litauische Münzprägeanstalt präsentiert allen Freunden der Exotik einen Gast aus der Wildnis Afrikas.

    Gefährlicher Gast aus dem Regenwald

    Ich komme aus einer Familie sehr giftiger und gefährlicher Schlangen, die in einer Vielzahl von Regenwäldern, Savannen und Wüsten Afrikas leben, aber am häufigsten südlich der Sahara vorkommen. Man unterscheidet traditionell vier Arten meiner Familienmitglieder, und ich bin eine davon. Innerhalb meiner Familie bin ich mit einer Länge von zu 2,5 Metern die Größte. Ich habe einen schwarzen Schwanz, bin aber selbst nicht schwarz. Ich lebe in den Regenwäldern Zentralafrikas und verbringe die meiste Zeit meines Lebens in den Wipfeln von Bäumen. Menschen treffe ich – fast – nie. In meinem Körper habe ich extrem starke Gifte, sogenannte Neurotoxine. Die benötige ich für das Erbeuten schneller und starker Vögel und Tiere. Zum Töten eines Nagetiers brauche nur ein paar Sekunden. Ich bin tagaktiv und habe ein gutes Sehvermögen. Ich sehe Sie mir an und verschwinde blitzschnell im dichten Blätterwerk, bevor Sie auch nur blinzeln können. Haben Sie schon erkannt, wer Sie beobachtet? Es ist die grüne Mamba, dargestellt auf der neuen Münze der litauischen Münzprägeanstalt.

    Einzigartige Design- und Herstellungstechnologie

    Auf der Rückseite der Münze „Kennst du mich?” blicken einem die Augen der in Afrika weit verbreiteten, extrem giftigen Schlange, der Grünen Mamba, entgegen. Dank einer speziellen Technologie wirkt das Auge besonders echt: es ist konvex gewölbt, und die Schlangenschuppen haben ein Minirelief. Aufgrund der verwendeten Design- und Prägelösungen sowie der UV-Lacktechnologie wirkt es so, als blicke uns die Schlange direkt an.

    Die Vorderseite schmückt ein Porträt von Ihrer Majestät Königin Elisabeth II.

    Die beeindruckende Münze wird in einer Kapsel versandt, die wiederum in eine Broschüre eingefügt ist. Für die Verpackung hat man eine überzeugende Designlösung gefunden und umgesetzt: Die schwarze Farbe steht für die Gefährlichkeit der grünen Mamba. Die Schlange selbst kriecht über das gesamte Faltblatt und ihre Augen sind in Form der Münze „Kennst du mich?” perfekt in das Design eingebettet.