• 2022-05-18

    „Alle für einen, einer für alle!“ – eine Wahrheit, die zusammenschweißt

    Ob Sportler, Arzt, Soldat oder Büroangestellter … Fast jeder hat schon einmal den berühmten Satz „Alle für einen, einer für alle!” gehört. Geprägt hat ihn D’Artagnan, Romanheld von Alexandre Dumas. Aus der Parole der jungen und ehrgeizigen Musketiere entwickelt sich schließlich ein starkes Band der Einheit und Gemeinschaftlichkeit, das in der neuen Schöpfung der litauischen Münzprägeanstalt „D’Artagnan und die Musketiere” versinnbildlicht wird.

    Viele Hände in nur einer Faust

    Die vergangenen Jahre waren herausfordernd und haben uns eine Reihe wertvoller Lektionen erteilt. Einer von ihnen zeigte, dass wir durch Einigkeit und Gemeinschaft viel mehr erreichen können, als wenn wir uns alle abkapseln. Nur wenn wir ein Team werden, können wir unsere Kräfte bündeln und die Entschlossenheit finden, eine Pandemie und andere Widrigkeiten zu besiegen. So sollte sich das Prinzip „Alle für einen, einer für alle!“, das die tapferen Musketiere begleitet, heute jedes erfolgreiche Team auf die Fahnen schreiben.

    Forscher haben gezeigt, dass die Ergebnisse von Teamarbeit oft viel besser sind als die einzelner Mitarbeiter. Unternehmen sollten daher verstärkt auf die Förderung des Gemeinschaftsgefühls achten. Verbessert nicht Teamarbeit die Produktivität? Im Team stellt man sich auch besser auf Veränderungen ein, und jeder Mitarbeiter hat mehr Möglichkeiten, sich zu entfalten.

    Inspiriert von immer gültigen Werten und dem Motto D’Artagnans hat die litauische Münzprägeanstalt beschlossen, dieses Symbol für Teamarbeit und Einheit zu schaffen. Die Münze „D’Artagnan und die Musketiere” könnte zum Attribut der Einheit eines Kollektivs werden und Sie ständig daran erinnern, wie stark Sie zusammen sind.

    D’Artagnan verkörpert die Idee von Teamgeist

    In der Mitte des Revers ist D’Artagnan abgebildet, eine der Hauptfiguren des historischen Abenteuerromans „Die drei Musketiere”. Er ist ein junger, mittelloser Adliger aus der Gascogne, der nach Paris kommt, um Geld zu verdienen. Im Charakter des Kadetten schlummern Mut, Edelmut, Ehrgeiz und Einfallsreichtum. Wie jeder romantische Held wird er vom Geist der Liebe und Ritterlichkeit geleitet, sodass D’Artagnan manchmal bestimmte Grenzen überschreitet. Dennoch ist er ein unschätzbarer Verbündeter und die Seele des Teams. Und eben dieser mutige junge Mann ist der Vorreiter des Gedankens, dass jeder Einzelne zum Wohle der Gruppe und die Gruppe zum Wohle jedes Einzelnen handeln sollte.

    Die Vorderseite zeigt ein Porträt von Ihrer Majestät Königin Elisabeth II.

    Die Münze wurde mit Hochrelief-, UV-Druck- und Alterungstechnologien hergestellt, die dem Produkt ein exklusives Design verleihen.

    Die Münze „D’Artagnan und Musketiere” wird in einem speziellen blauen Etui versandt.